Aufrufe
vor 6 Monaten

ALPGOLD Winter 21/22

  • Text
  • Essen
  • Kinder
  • Outdoor
  • Kunst
  • Kultur
  • Ausflug
  • Einkaufen
  • Restaurants
  • Hotels
  • Skifahren
  • Wwwalpgoldmagazincom
  • Salzburg
  • Oticon
  • Skigebiet
  • Kilometer
  • Parkplatz
  • Bayerisch
  • Natur
  • Berchtesgadener
  • Berchtesgaden
ALPGOLD Winter 2022 jetzt lesen. Tolle Skigebiete, Ausflugsziele, Reportagen und Kulinarik finden Sie in der neuen Ausgabe. Alles was Sie im Berchtesgadener Land und Salzburg wissen müssen ist in unserer Ausgabe enthalten. Alles für Ihren Urlaub in den Bergen. Shopping Tops, Langlaufen und vieles mehr.

Von Urlaub bis Kur Bad

Von Urlaub bis Kur Bad Reichenhalls Gesundheits-Concierges Solequellen-Therapie, allergikerfreundliche Unterkunft oder Männer- Wellness? Die Bad Reichenhaller Gesundheits-Concierges Karin Kastner und Susanne Dewies bieten Gästen nicht nur einen umfangreichen und kompetenten Beratungsservice rund ums Thema Wohlbefinden. Sie kennen obendrein alle Kurhotels, Kliniken und Anbieter der oberbayerischen Alpenstadt persönlich. In enger Zusammenarbeit mit den medizinischen Einrichtungen und Fachkräften vor Ort helfen die beiden Expertinnen vor oder während des Aufenthalts dabei, diesen bestmöglich abgestimmt auf die individuellen Bedürfnisse zu planen. Egal ob Urlaub oder Kur – das Angebotsspektrum reicht von sanften Spa-Behandlungen über das Naturheilmittel AlpenSole bis hin zu den neuen Programmen für Post- 14 und Long-Covid-Patienten. Interessierte finden die Gesundheits-Concierges in der Bad Reichenhaller Tourist-Info und kommen einfach vorbei oder melden sich telefonisch beziehungsweise per Mail. www.bad-reichenhall.de/ gesundheits-concierges Neu: Post-Covid-Programme und Long-Covid-Reha Von Erschöpfung über andauernde Atembeschwerden bis hin zu psychischen Störungen reichen die Nachwirkungen einer überstandenen Covid-19-Infektion. Um wieder richtig fit zu werden und Gutes für sich zu tun, hat das Bad Reichenhaller Kurmittelhaus der Moderne ein Post-Covid- Angebot für Selbstzahler ins Leben gerufen. Ab sofort wählen Betroffene zwischen den Paketen „Aktiv“ und „Relax“, die mit Inhalationseinheiten, Atemtherapien sowie psychologischer Beratung auf die Beine helfen sollen. Auf Wunsch kann auch ein Termin beim hausinternen Lungenfacharzt hinzugebucht werden. Für Genesene mit Langzeitfolgen hingegen empfehlen die Bad Reichenhaller Gesundheits-Concierges einen Long-Covid-Reha-Aufenthalt. Dieser wirkt Leiden wie chronischer Müdigkeit, Konzentrationsproblemen oder Geruchsverlust noch effektiver entgegen. Patienten entsteht dabei nur ein geringer finanzieller Aufwand dank Kostenübernahme durch die Krankenkasse oder die Deutsche Rentenversicherung. www.bad-reichenhall.de/post-covid Altbewährt: Wohlbefinden aus natürlicher Quelle Ob klassische Kur, einzelne Anwendungen oder ein Wellness-Wochenende – dank des milden Klimas und der frischen Alpenluft gilt Bad Reichenhall schon seit je als beliebter Kur- und Wohlfühlort. Die reine AlpenSole aus den natürlichen Quellen unter der Stadt spielt dabei eine wesentliche Rolle. Mit einem Salzgehalt von rund 26 Prozent wird sie erfolgreich bei Asthma, Bronchitis sowie auch Erkältungen und Allergien eingesetzt. Bei Atemwegserkrankungen empfehlen die Gesundheits-Concierges daher das „Solequellen-Training“ in der Alten Saline. Die heilende Wirkung der AlpenSole aus dem Meer der Urzeit genießen auch Besucher der RupertusTherme. Dort fließt das Naturheilmittel von der Saline direkt in die Aktiv- und Liegebecken sowie die Dampfbäder und garantiert damit individuelles Wohlbefinden.

BAD REICHENNALL ReichenhallMuseum Reichenhall war nie Mittelmässig Das ReichenhallMuseum im historischen „Getreidekasten“ aus dem 13. Jahrhundert ist ein wertvolles Museum, das alle Sinne anspricht, interaktiv und abwechslungsreich gestaltet wurde. Man kann sich sowohl einen informativen, schnellen Überblick verschaffen, oder aber tief in die Historie der Stadt eintauchen… Hereinspaziert Der Eingangsbereich begrüßt die Besucher mit einem großen, stilisierten Salzkristall. Dem Salz wird man immer wieder auf dem Rundgang durch die einzelnen Ausstellungsräume des zweistöckigen Museums begegnen. Jeder einzelne Raum ist einem Thema, einer Geschichte gewidmet, das mit Erfahrungsstationen, Touchscreens sowie spannenden Audio- und Film-Beiträgen zum Leben erweckt wird. Das Museum macht Geschichte erlebbar und erfahrbar. Dabei steht das Wesen Bad Reichenhalls im Mittelpunkt. Dr. Johannes Lang, Projektleiter, Stadtarchivar, Historiker und Konzipient des neuen Museums erläutert, warum gerade Reichenhalls Geschichte so spannend ist: „Reichenhall war nie mittelmäßig. Wir zeigen es auf seinem Zenit – als reiche, mondäne Mittelalterstadt, erinnern aber auch an die Kehrseite – die Zerstörung, die Feuer, Kriege und Flutkatastrophen. Ja, Reichenhall ist vielleicht nur eine Kleinstadt, aber doch eine Kleinstadt der Extreme.“ Die rund 800 Exponate wurden mit Bedacht ausgewählt, um die Geschichte Bad Reichenhalls über einen Zeitraum von mehreren Jahrtausenden anschaulich und greifbar zu machen. Fast alle gezeigten Objekte wurden einer gründlichen Restaurierung unterzogen und bilden auf diese Weise ein attraktives Pendant zur modernen Ausstattung. So etwa kann man den vielen Sagen aus dem Reichenhaller Land lauschen, sich über das Entstehen bronzezeitlicher Hortfunde informieren, und Zeuge werden eines vertrauten Gesprächs zwischen einer prominenten Patientin und einem geheimnisvollen Kurarzt. Mittels Graphic Novels werden sogar einschneidende Episoden der Stadtgeschichte aus längst vergangenen Zeiten wieder lebendig. Man erfährt, wie Reichenhall zu seinem Namen gekommen ist und warum die einstmals am Schnittpunkt dreier Länder gelegene Stadt immer bayerisch geblieben ist. Öffnungszeiten: Freitag bis Sonntag 10.30 bis 16.00 Uhr. An Feiertagen ist das Museum geschlossen. Reichenhall Museum Getreidegasse 4 83435 Bad Reichenhall Tel. +49 8651 7149939 stadtmuseum@stadt-bad-reichenhall.de www.reichenhallmuseum.de 15

MAGAZINE