Aufrufe
vor 1 Jahr

ALPGOLD WINTER 2019/2020

  • Text
  • Zahnarzt
  • Medizin
  • Land
  • Edelweiss
  • Kulinarik
  • Geigen
  • Winterwandern
  • Reichenhall
  • Watzmann
  • Ausflugsziele
  • Natur
  • Schnee
  • Februar
  • Olympics
  • Veranstaltungen
  • Skigebiet
  • Salzburg
  • Reichenhall
  • Berchtesgadener
  • Berchtesgaden
Die schönsten Skigebiete in der Region, Ausflugsziele, Reportagen, Salzburg, Bad Reichenhall und Berchtesgaden. Winterwandern und Sport. In der neuen ALPGOLD Winter Ausgabe finden Sie alles. Viel Spass beim Lesen!

BÜHNE. BAR. RESTAURANT.

BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. Unvergessliche Erlebnisse schenken ✴ Unsere Geschenkpakete jetzt auch unter www.spielbankenbayern.de www.spielbanken-bayern.de Glücksspiel kann süchtig machen. Spielteilnahme ab 21 Jahren. Informationen und Hilfe unter www.spielbanken-bayern.de TICKETS OHNE AUFPREIS DIREKT IM BLB-ZUG ERHÄLTLICH* UNTERWEGS MIT DER BERCHTESGADENER LAND BAHN. Quer durchs wunderschöne Berchtesgadener Land ohne Hektik, Stau und Parkplatzsuche. » BLB-TagesTicket plus Salzburg € 11,- » BGL-TagesTicket Bus & Bahn € 14,- » BLB-ThermenTicket € 22,- *Tickets ohne Aufpreis im Zug zwischen Freilassing und Berchtesgaden erhältlich oder im BLB-Kundencenter. » KONTAKT & FRAGEN E-Mail: office@blb.info, BLB Info-Hotline: +49 (0)180 / 123 123 6 Kosten pro Minute aus dem Festnetz der T-Home: 3,9 Cent. Mobilfunk: max. 42 Cent pro Minute www.blb.info 56Inserat 187x130.indd 1 29.11.19 08:37

© Fotos: Haus der Natur / Georg Simmerstatter Photography Winterzeit – Museumszeit! Im Haus der Natur in Salzburg entdeckt man die Natur von ihrer spannendsten Seite. Festung, Mirabellgarten oder Getreidegasse: Bei Sonnenschein gibt es in Salzburg viel zu entdecken. Doch auch bei winterlicher Kälte oder Nässe hat die Mozartstadt einiges zu bieten. Mit seinen mehr als 7.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche ist das Haus der Natur ein echter Publikumsmagnet, der voller Überraschungen steckt. Im Aquarium und Reptilienzoo Tiere beobachten, im Science Center experimentieren, eine Reise in den eigenen Körper antreten, in der Weltraumhalle zu fremden Galaxien aufbrechen oder in die Epochen unserer Erdgeschichte zurückreisen. Besonderer Blickfang ist das Aquarium mit seinen 38 Schaubecken: Die bunten Korallenriffe und faszinierenden Unterwasserwelten laden ein zum Schauen und Träumen. Jedes Becken bildet ein Ökosystem, das den natürlichen Lebensräumen bis ins Detail gleicht. Einblicke aus nächster Nähe erlauben auch die naturnahen Terrarien im Reptilienzoo, an denen die Besucher zwischen Laubwerk und Ästen Giftschlangen, Alligatoren, Schildkröten und Echsen bestaunen und viel über ihr Verhalten lernen können. Und hier noch ein Geheimtipp für alle, die der winterlichen Kälte entfliehen möchten: Im Reptilienzoo herrschen konstante 27°C … Haus der Natur Museum für Natur und Technik Museumsplatz 5 · A-5020 Salzburg www.hausdernatur.at Täglich 9.00 bis 17.00 Uhr 25. Dezember geschlossen 57

MAGAZINE