Aufrufe
vor 5 Jahren

ALPGOLD | WINTER 2014/15

  • Text
  • Berchtesgaden
  • Infos
  • Masche
  • Maschen
  • Januar
  • Zeit
  • Salzburg
  • Berchtesgadener
  • Dirndl
  • Obersalzberg
  • Alpgold
  • Www.alpgold.net
Magazin für ihren Urlaub im Berchtesgadener Land und Salzburg. Ausflugsziele, Events und Wintersport. Viele tolle Themen. Mode, Trends und Accessoires. Fit und Gesund, Kulinarik und Historie.

Frohe Fit & Gesund

Frohe Fit & Gesund Wellnachten! Wohlbefinden schenken mit Gutscheinen der Heiltherme Bad Vigaun Mit den variablen Wertgutscheinen schenken Sie entspannte Stunden in der Heiltherme Bad Vigaun: • Heißes, heilendes und sprudelndes Thermalwasser • Moderne, großzügige Saunen und Dampfbäder • Panoramaruheraum, Dark Room und Saunagarten Die Gutscheine erhalten Sie an der Thermen kassa, telefonisch unter +43 (0) 6245 / 89 99-8710, per e-mail an heiltherme@badvigaun.com oder online unter www.badvigaun.com. GUTSCHEIN HEILTHERME BAD VIGAUN Tel. +43(0)6245/8999-646 Fax: +43(0)6245/8999-666 heiltherme@badvigaun.com www.badvigaun.com Öffnungszeiten: Mo-Fr von 10.00-22.00 Uhr Sa und So von 10.00-21.00 Uhr 26 Heiltherme Bad Vigaun Karl-Rödhammer-Weg 91 | A 5424 Bad Vigaun T +43 (0) 6245 / 8999-646 | heiltherme@badvigaun.com www.badvigaun.com

Ausflugsziel „Schicke Ökokiste“ für den Nationalpark Berchtesgaden Nationalparkzentrum „Haus der Berge“ TIPP: Vom 2. Mai bis 31. Oktober immer montags bis freitags (außer feiertags) um 9:30 Uhr Führungen durch die Ausstellung. Infos im Web. Verlängerte Öffnungszeiten der Ausstellung: Juni bis September jeweils donnerstags und freitags bis 20 Uhr! Gastronomie an diesen Tagen bis 22 Uhr geöffnet. Das neue Nationalparkzentrum „Haus der Berge“ in Berchtes gaden polarisiert – und ist nicht nur deshalb einen Besuch wert! Natur sehen, hören, fühlen, schmecken und begreifbar machen – das ist das Ziel des neuen Nationalparkzentrums in Berchtesgaden. Doch bevor das „Haus der Berge“ mit seinem „Dreiklang“ aus Informationszentrum, Bildungszentrum und Außengelände neue Töne im Alpenraum anstimmen konnte, gab es einige Dissonanzen. Die Bergvitirine aus rostrotem Wetterstahl sowie die Fassadengestaltung mit Naturstein- Gabionen und Lär chen holz – frei gegeben zur Verwitterung – trafen nicht jedermanns Geschmack. So war die Rede von „Schuhschachtelarchitektur“ oder gar dem „Haus der Zwerge“. Verantwortliche und Befürworter hielten dagegen mit „dem Leuchtturmprojekt des oberbayerischen Tourismus“ und „einer Strahlkraft weit über die Region hinaus“. Jetzt ist es da, das „Haus der Berge“ und jeder ist herzlich eingeladen, sich selber ein Bild zu machen. Nicht nur, um mitreden zu können. Sondern weil sich ein Besuch der „schicken Ökokiste“ – wie ein renommierter Reisejournalist das neue Zentrum in seinem Artikel liebevoll bezeichnete – tatsächlich lohnt. Focus online zählt das „Haus der Berge“ gar zu den zehn spektakulärsten Museen der Welt… Wasser, Wald, Alm und Fels. Entlang dieser vier Hauptlebensräume im einzigen alpinen Nationalpark Deutschlands hangelt sich das Konzept des „Haus der Berge“: Stetig bergauf entlang in einer der längsten Vertikalen der Ostalpen, vom Grund des Königsees bis hinauf zu den Gipfeln der Berchtesgadener Alpen. So schmückt sich die Ausstellung mit dem Titel „Vertikale Wildnis“ – der Name ist Programm! Im Bildungszentrum freut sich ein engagiertes und kreatives Team auf angemeldete Schulklassen und Gruppen. Vorbeischauen und mitmachen! Das Informationszentrum ist täglich geöffnet von 9-17 Uhr, letzter Einlass in die Ausstellung: 16 Uhr. Und der Eintritt für die Ausstellung? Fast geschenkt! Erwachsene 4 Euro, Schüler 2 Euro. Ermäßigungen mit Kurkarten aus dem Berchtesgadener Land sowie für Menschen mit Behinderungen. Kinder bis 5 Jahre und Schulklassen sind frei, Familien zahlen 10 Euro. Die Angebote im Bildungszentrum für Gruppen sind kostenfrei – Anmeldung erforderlich! INFOS Nationalparkzentrum „Haus der Berge“ Hanielstraße 7 • 83471 Berchtesgaden Tel. +49 (0) 8652/979060 0 hausderberge@npv-bgd.bayern.de www.haus-der-berge.bayern.de ALPGOLD.net 27

AUSGABEN

ALPGOLD SOMMER 2020
ALPGOLD 01 | 2020
ALPGOLD WINTER 2019/2020
ALPGOLD Advents Zauber 2019
ALPGOLD Herbst 2019
ALPGOLD SOMMER 2019
ALPGOLD FRÜHLING 2019
ALPGUIDE 2019
ALPGOLD WINTER 2018/2019
ALPGOLD | Advents Zauber 2018
ALPGOLD Herbst 2018
ALPGUIDE 2018
ALPGOLD Sommer 2018
ALPGOLD Frühling 2018
ALPGOLD Winter 2017/2018
ALPGOLD Weihnachtszauber 2017
ALPGOLD | SOMMER 2017
ALPGOLD | FRÜHLING 2017
ALPGOLD | SOMMER 2015
ALPGOLD | FRÜHLING 2015
ALPGOLD | WEIHNACHTSMÄRKTE
ALPGOLD | WINTER 2014/15
ALPGOLD Magazin Herbst 2014
ALPGOLD | SOMMER 2014