Aufrufe
vor 3 Jahren

ALPGOLD Sommer 2018

  • Text
  • Klettern
  • Edelweiss
  • Kultur
  • Ausflugsziel
  • Hotel
  • Ramsau
  • Obersalzberg
  • Koenisgssee
  • Outdoor
  • Wandern
  • Veranstaltungen
  • Berchtesgaden
  • Berchtesgadener
  • Reichenhall
  • Salzburg
  • Salzburger
  • Burg
  • Stunden
  • Imlauer
  • Saline
Hier finden Sie Ausflugsziele, Veranstaltungen, Hotels und Gastronomie im Berchtesgadener Land, Salzburg und Chiemgau. Wanderungen und Touren. Interviwes und Portraits.

Das Wohnstift Mozart im

Das Wohnstift Mozart im Berchtesgadener Land zählt zu den besten Seniorenresidenzen Deutschlands. Im Luftkurort Ainring, die Festspielstadt Salzburg „vor der Haustür“, bietet es erstklassige Perspektiven für den wohlverdienten Ruhestand. Wohnen, Wellness, Zeit fürs Leben! Sich nur noch angenehmen Dingen zu widmen und völlig unbefangen das gewohnt selbstbestimmte Leben zu führen, ist für Bewohner des Wohnstifts Mozart kein Traum, sondern eine Selbstverständlichkeit. Ungezwungen verfügen sie über die Annehmlichkeiten, die besonders im Alter wahre Lebensqualität ausmachen. Zum Beispiel über helle, praktisch geschnittene und hochwertig ausgestattete Wohnungen mit großer Loggia und Ausblick auf ein traumhaftes Alpenpanorama, über einen zuvorkommenden Service, der unkompliziert übernimmt, womit man sich Anzeige • IDEALbonn.de (©Paar: tmc_photos@fotolia) Bewahren Sie sich im Wohnstift Mozart Ihre Vitalität und Unabhängigkeit, genießen Sie umfassenden Service, Komfort und sichere Geborgenheit! Der Mozartsaal: Stil und Atmosphäre für private Anlässe und große Auftritte nicht selbst beschäftigen möchte, sowie eine Rezeption, die 24 Stunden besetzt ist, und vieles mehr. Gleichzeitig genießen sie die Gewissheit, im Pflegefall hervorragend versorgt zu werden. Exklusiv stehen Bewohnern und Gästen der Premiumresidenz besonders attraktive Angebote innerhalb des Hauses zur Verfügung. Zum Beispiel das Restaurant mit herrlicher Panorama- Terrasse. Der stilvoll eingerichtete Mozartsaal für anspruchsvolle Konzerte und weitere elegante Gemeinschaftsräume für Vorträge, Lesungen sowie für festliche Veranstaltungen und private Feiern. Ein 10.000 qm großer Park mit Biotop, Gartenschach und Bocciabahn lädt ein, sich unter DER NEUE LEBENSABSCHNITT GEHÖRT DEM GENUSS! freiem Himmel zu einem Plausch bei Kaffee und hausgemachtem Kuchen, vom Park café serviert, zu verabreden. Überhaupt: Wer neue Freundschaften knüpfen möchte, findet dazu im Wohnstift Mozart täglich zahllose Gelegenheiten. Für passionierte Golfer ist das Wohnstift Mozart ein sehr idealer Wohnsitz. Auf dem nahen Golfplatz spielen sie Greenfee frei. Das Restaurant: Genuss pur! Zum Frühstück, zu Mittag, beim Gala-Dinner … WOHN-VARIANTEN • 1- bis 4- Zi.-Wohnungen, 31 bis 102 m 2 , mit moderner Ausstattung, großer Loggia/Terrasse und traumhaftem Panoramablick; ab mtl. ca. 1.790,- EUR Warmmiete inkl. 3-Gänge-Mittagsmenü, niveauvollem Kultur- und Freizeitangebot, wöchentlicher Wohnungsreinigung, Mitgliedschaft im Vital-Club Gold und vieles mehr. • Premium-Pflegewohnen Auszeichnung im Jahrbuch Premium-Residenzen Lebensqualität fördern und aktiv genießen! Das Wohnstift Mozart ist auch für sein VITALISARIUM ® und den Vital-Club bekannt. Bewohner und Tagesgäste finden hier in einem exklusiven Rahmen ein vernetztes, intelligent aufeinander abgestimmtes Angebot zur aktiven und passiven Pflege ihrer Gesund heit und Fitness sowie zur Entspannung und Regeneration. Für 55 plus das Mehr an ... • Mobilität durch Gesundheits- und Präven tionssport … in der SPORTARENA • Kraft fürs Herz mit Synchro-Circle- und Cardio-Fitness-Training … im VITALSTUDIO • Gesundheit durch therapeutische Gymnastik und Massagen nach ärztlicher Verordnung … in der PRAXIS für PHYSIOTHERAPIE • Lebensfreude und Wohlbefinden: Schwimmbad (ca. 30º), Saunen, Sole-Dampfbad, Kneipp, Lichttherapie, Wellness-Massagen und 50Kosmetik … in der SPA-OASE AUF PROBE WOHNEN, FÜR DIE SORGENFREIE ZUKUNFT PLANEN Beratung, Besichtigung und Probewohnen. Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Termin unter Tel.: + 49 (0) 86 54 / 577- 0 WOHNSTIFT MOZART D - 83404 Ainring-Mitterfelden, Salzstr. 1 info@wohnstift-mozart.de www.wohnstift-mozart.de

Jubiläumsjahr 2018 der Predigtstuhlbahn die „Grande Dame der Alpen“ feiert 2018 ihren 90. Geburtstag AUSFLUGSZIEL Im Jahr 2018 feiert die Predigtstuhlbahn ihr großes 90-Jahr-Jubiläum. Als die Predigtstuhlbahn am 01. Juli 1928 ihren Fahrbetrieb aufnahm, war die Stimmung in Bad Reichenhall euphorisch. Für Bad Reichenhall galt die Bahn als Inbegriff des Aufschwungs. Die Weltpresse rühmte Geschwindigkeit, Lautlosigkeit und Sicherheit. Attribute, die heute wie damals gültig sind. Seit 1928 fährt die Predigtstuhlbahn mit STYLE WECHSELT DAS FEELING BLEIBT! FRÜHLING AUF DEM PREDIGTSTUHL www.PREDIGTSTUHLBAHN.de rund 18 km/h ihre Fahrgäste sicher und zuverlässig auf den 1600 Meter hohen Bad Reichenhaller Hausberg. Bei der „Grande Dame der Alpen“, wie die Predigtstuhlbahn auch liebevoll genannt wird, handelt es sich um eine klassische Pendelbahn, bei der zwei Kabinen synchron berg- bzw. talwärts fahren. Sie ist die älteste im Original erhaltene Seilschwebebahn der Welt und steht daher zu recht unter Denkmalschutz. Die weithin sichtbaren roten „Salonwagen“ in Pavillonform schweben sanft über die schroffen Felsen des Predigtstuhls und in 8 ½ Minuten betreten die Fahrgäste eine neue Welt. Einst wie heute genießen die Gäste dort oben eine natürliche alpine Umgebung mit frischer Bergluft und einer atemberaubenden Fernsicht auf die Stadt Bad Reichenhall, den Rupertiwinkel und in das Salzburger Land. Vom Gipfel des Predigtstuhls erblickt man sowohl das Watzmannmassiv und den Hochkalter, die Reiteralm, die zentralen Hochalpen und auch die Tiroler und Chiemgauer Alpen. Der Wilde Kaiser liegt markant in südwestlicher Richtung. Sogar der Chiemsee schaut bei guter Fernsicht zwischen den bayerischen Bergen hervor. Auf gut ausgebauten, kinderwagengerechten Wanderwegen kommen Jung und Alt, Könner und Spaziergänger voll auf ihre Kosten. Feinste Kulinarik wurde bereits vor 90 Jahren auf dem Predigtstuhl groß geschrieben. Die erlesene Gesellschaft feierte damals im Bergrestaurant gediegene, ausschweifende Feste. Am 05. März 2014 wurde das heute denkmalgeschützte Restaurant nach umfangreichen Renovierungsarbeiten wiedereröffnet. Seither genießen die Besucher im edlen Kaminzimmer bei traumhaftem Panorama regionale und saisonale Speisen der Spitzenklasse. Auf der verglasten und windgeschützten Aussichtsterrasse lässt es sich bei einem perlenden Glas Prosecco herrlich entspannen. Wer es gerne herzhaft mag, wandert in 15 Minuten hinüber zur urigen Almhütte Schlegelmulde. Dort werden deftige bayerische Schmankerl und feine hausgemachte Kuchen serviert. Die Sonnenterrasse mit Blick auf den Hochschlegel lädt ein, für ein paar Stunden die Hektik des Alltags hinter sich zu lassen und neue Energie zu tanken. Man kann nur eines sagen: Damals wie heute ist der Predigtstuhl immer einen Ausflug wert. Bauzeit: 1927 – 1928 Streckenlänge: 2.380 m Höhenunterschied: 1.140 m Fahrgeschwindigkeit: 18 km/h Fahrzeit: 8,5 Minuten Predigtstuhlbahn · Südtiroler Platz 1 83435 Bad Reichenhall Tel. +49 8651 96850 www.predigtstuhlbahn.de 51

MAGAZINE