Aufrufe
vor 3 Monaten

ALPGOLD | Herbst 2021

  • Text
  • Wandern
  • Travel
  • Reisen
  • Salzburg land
  • Bad reichenhall
  • Shopping
  • Traumwerk
  • Fahrtraum
  • Wwwalpgoldmagazincom
  • Radweg
  • Porsche
  • Hinauf
  • Stadt
  • Reichenhall
  • Natur
  • Berchtesgadener
  • Wein
  • Salzburg
  • Berchtesgaden
In unsere neuen ALPGOLD Herbstausgabe 2021 finden Sie alles was Sie für Ihren Urlaub im Berchtesgadener Land, Berchtesgaden, Chiemgau, Salzburg und Salzburg Land brauche. Tolle Ausflugsziel und die schönsten Hotels. Thermen und vieles mehr. Planen Sie schon jetzt ihren Urlaub oder informieren Sie sich was es alles zu entdecken gibt. Spannende Reportagen und gute Restaurants alles in einem Heft vereint. Viel Spaß beim Lesen und in Ihrem Urlaub!

BERCHTESGADEN Fotos: ©

BERCHTESGADEN Fotos: © Berchtesgadener Land Tourismus GmbH Berchtesgadener Land – Wandern mit den Beinen, erleben mit den Sinnen, genießen mit der Seele 6 Es ist früh am Morgen. Die Kühle der Nacht hängt noch zwischen den Gräsern, doch der helle Himmel verspricht einen warmen Tag. Der Rucksack wird geschultert, die Schuhbänder der Bergstiefel noch einmal nachgebunden, dann kann es losgehen. Es dauert eine Weile, bis man seinen Rhythmus gefunden hat. Nicht zu schnell, man muss ja keine Rekorde aufstellen, aber auch nicht zu langsam. Der kluge Wanderer nutzt den Schwung der Schritte. Erst durch den Bergwald und später über die Almwiesen führt der Weg den Berg hinauf. Begleitet vom Glockengeläut der Kühe, die sich Gras und Bergkräuter schmecken lassen. Die Wanderziele in den Berchtesgadener Alpen sind zahlreich. Da gibt es natürlich hochalpine Gipfel wie Watzmann, Hohen Göll oder Hochkalter. Aber so hoch hinauf muss man gar nicht, um die Kraft der Berge zu spüren. Eine Halbtagestour hinauf auf den Grünstein reicht, um mitten in den Bergen auf einem Gipfel zu stehen, den Blick über das grüne Berchtesgadener Tal schweifen zu lassen und zum majestätischen Watzmann aufzuschauen. Vielleicht das nächste Mal, denkt sich manch einer. Auf einem Wegenetz von über 1.000 Kilometern gibt es viel zu entdecken und zu erwandern. Höhenwege wie der Soleleitungsweg garantieren erstklassiges Panorama ohne Steigung. Mit der Jennerbahn geht es bequem auf 1.800 Meter, bis zum königlichen Gipfelerlebnis mit Blick auf den Königssee ist es dann nur noch ein kleiner Spaziergang. Zum bekannten Kältepol am Funtensee geht es dann schon vier Stunden stetig bergauf, leidenschaftliche

Bergsteiger suchen den Rinnkendl-Steig, Mannlgrat oder wagen sich gar in die Watzmann-Ostwand. Das ist das Schöne hier im Berchtesgadener Land Für jeden und jede Kondition gibt es viele Möglichkeiten, die beeindruckende Bergwelt zu erleben. Das Herzstück bildet dabei der Nationalpark Berchtesgaden, der einzige alpine Nationalpark Deutschlands mit seiner unberührten Natur. Ursprünglicher geht es nicht. Bei einer Einkehr an einer der bewirtschafteten Almen kann man neue Kraft tanken für den weiteren Weg oder Wanderschuhe und Socken ausziehen, barfuß über die Wiese laufen und zur Sonne empor blinzeln. Denn Wandern ist nicht nur eine Tätigkeit der Beine. Sicher erfordert es Kraft, Schritt für Schritt den Weg hinauf zu gehen, aber die verbrauchte Energie wandelt sich um in ein wunderbares Stückchen Freiheit. Mit jedem zurückgelegten Meter wird der Kopf klarer. Man lässt den Alltag hinter sich, riecht die würzig duftenden Bergblumen, erlebt den frischen Wind am Gipfel und fühlt sich lebendig und kraftvoll. Wandern pur bietet jedes Jahr im Juli das Berchtesgadener Land Wander-Festival. Von der anspruchsvollen 24-Stunden-Tour bis zur informativen Themenwanderung findet jeder Wanderbegeisterte ein Ziel. Perfekt organisiert überzeugt es seit Jahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Eine Überquerung des Lattengebirges bei Bad Reichenhall oder eine Teilstrecke des neuen SalzAlpenSteigs finden sich ebenfalls im Festivalangebot. Wer mehr Zeit hat, macht sich auf, die gesamten 230 Kilometer des Premiumweitwanderweges auf den Spuren des Salzes individuell zu bewältigen. Egal ob Bergsteiger, Wanderer oder Spaziergänger - eines sollte jeder zwischendurch machen: tief einatmen. Denn die kraftvolle Bergluft belebt, erfrischt und stärkt den Körper. Die einmaligen Ausblicke sind inklusive. Zweckverband Bergerlebnis Berchtesgaden Maximilianstraße 9 83471 Berchtesgaden Tel.+49 8652 65650-0 info@berchtesgaden.de www.www.berchtesgaden.de f STRECKENSPERRE FREILASSING - BERCHTESGADEN 13. SEPTEMBER - 21. NOVEMBER 2021 Im Zeitraum von 13. September bis einschließlich 21. November 2021 wird die gesamte Strecke der Berchtesgadener Land Bahn (Freilassing –Berchtesgaden) aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz AG komplett gesperrt. Hier die wichtigsten Infos im Überblick: » Busse als Schienenersatzverkehr zwischen Freilassing - Berchtesgaden » In den Bussen ist KEINE Radmitnahme möglich. » Der Busfahrplan weicht vom normalen Fahrplan ab (andere und längere Fahrzeiten) – daher bitte genügend Reisepuffer einplanen! Infos zum aktuellen Fahrplan finden Sie auf der Homepage der Berchtesgadener Land Bahn unter www.blb.info BLB Info-Hotline: Deutschland: 0180/123 123 6 * Österreich: 0800/660 660 E-Mail: office@blb.info » In den Bussen kann es zu Kapazitätsproblemen aufgrund von Reisegepäck, Kinderwagen etc. kommen. Wir danken für Ihr Verständnis! *3,9 ct/Min. aus dem deutschen Festnetz Mobilfunk max. 42 ct/Min. BLB_Baustelleninserat_Alpgold_185x130mm_052021.indd 1 12.05.2021 15:51:44 7

MAGAZINE