Aufrufe
vor 3 Jahren

ALPGOLD Herbst 2018

  • Text
  • Thermen
  • Rupertikirtag
  • Land
  • Berge
  • Chiemse
  • Outdoor
  • Hiking
  • Wandern
  • Themen
  • Reichenhall
  • Veranstaltungen
  • Berchtesgaden
  • Berchtesgadener
  • Oktober
  • Salzburg
  • Herbst
  • Reichenhall
  • Salzburger
  • Stunden
  • Burg
Almabtrieb am Königssee, Hüttenmythen, Wanderherbst, Kulinarik, Herbstfeste in Bayern, Wanderungen, Ausflugsziele, Surfen am Almkanal Salzburg.

BERCHTESGADEN Almabtrieb

BERCHTESGADEN Almabtrieb am Königssee wenn die Kühe von der Alm kommen Fotos: © Berchtesgadener Land Wie jedes Jahr Anfang Oktober, heißt es auch diese Jahr wieder, ade Almsommer. Traditionell wird bereits ab dem 24.08., dem Bartholomäustag, mit den Vorbereitungen des Almabtriebs begonnen. Die wunderschönen und oft farbenprächtigen Kopfschmucke der Kühe werden nach wie vor so angefertigt, wie es schon seit jeher passierte. Die aufwendige Arbeit braucht ihre Zeit, es wird bereits ab Ende August begonnen, damit dann Anfang Oktober die Kühe prachtvoll geschmückt den Weg von der Alm in den heimatlichen Stall antreten können. Der Schmuck besteht aus Tannengrün und Alpenblumen und wird mit Bändern, Flitter und Spiegeln noch verziert. Als weiteren Schmuck erhalten die Kühe dann noch Glocken, das Geläut dieser soll feindliche Dämonen auf dem Weg ins Tal vertreiben. Traditionell werden die Kühe nur dann bekränzt, wenn während des Almsommers keines der Tiere zu Schaden kam. Einer der wohl spektakulärsten Almabtriebe findet in Berchtesgaden statt. Denn die Saletalm und die Fischunkelalm, am Süd- bzw. Süostufers des Königssees sind auf dem Landweg nicht zu erreichen. So treten die Kühe und ihre Sennerinnen und Senner den Heimweg über den See an. Auf großen Transportbooten mit flachem Einstieg, den Landauern, werden alle wieder sicher über den See nach Hause gebracht. 18 Den genauen Termin, Anfang Oktober, erfahren Sie unter Tel. +49 8652 65598 0 www.koenigssee.com

Das im alpenländischen Stil erbaute Hotel in ruhiger, zentraler Lage verfügt über 66 behagliche, komfortable Zimmer- und Suiten, ein Panorama-Restaurant mit Stüberl und Terrasse, die zünftige, bayerische Bier- und Weinstube „Zum Fassl“, einen Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad und Infrarotkabine. In unmittelbarer Nähe finden Sie Golf- und Tennisplätze, die Watzmann Therme, den bekannten und beliebten Königssee, die Jennerbahn, das Salzbergwerk, den Nationalpark Berchtesgaden und viele weitere interessante und erlebnisreiche Angebote. Begleitete Wanderungen und Skischule werden sogar im Haus angeboten. Wir erwarten Sie gerne zu Urlaub, Erholung und Sport. Das Panoramarestaurant hat durchgängig an allen Wochentagen, sowie auch am Wochenende von 12:00 bis 21:00 Uhr geöffnet. Täglich ist das „Fassl“ von 18:00 bis um 22:00 Uhr für Sie geöffnet. Alpenhotel Kronprinz Am Brandholz • 83471 Berchtesgaden • Telefon: +49 (0) 86 52 60 70 • Telefax: +49 (0) 86 52 60 71 20 info@alpenhotel-kronprinz.de • www.alpenhotel-kronprinz.de

MAGAZINE