Aufrufe
vor 2 Monaten

ALPGUIDE 2020/2021

  • Text
  • Familienurlaub
  • Falilie
  • Berge
  • Lifestyle
  • Wandern
  • Sport
  • Ausflugsziele
  • Bad reichenhall
  • Einkaufen
  • Shopping
  • Wwwalpgoldmagazincom
  • Historischen
  • Stadt
  • Salzburgs
  • Watzmann
  • Reichenhall
  • Berchtesgadener
  • Natur
  • Salzburger
  • Berchtesgaden
In dem neuen ALPGUIDE finden Sie die schönsten Hotels in Berchtesgaden, Berchtesgadener Land, Chiemgau, Salzburg und Salzburger Land. Finden Sie tolle Geschäfte und sensationelle Restaurants. Shopping Tipps und viel mehr. Top Ausflugsziele für die ganze Familie. Entdecken Sie die Region neu und genießen Sie Ihren Urlaub.

BEZAUBERNDES

BEZAUBERNDES BERCHTESGADEN UNTERWEGS IM ALPENREICH VON KÖNIG WATZMANN Hochalpine Gebirgslandschaften, urwüchsige Täler und unberührte Natur, malerische Dörfer, tief verwurzeltes Brauchtum und Kultur von Weltrang: Das Berchtesgadener Land zählt zu den imposantesten Bergregionen Deutschlands und besticht durch seine unverwechselbare Landschaft ebenso wie die lebendige Tradition.

Im Berchtesgadener Land warten weltberühmte Sehenswürdigkeiten, faszinierende Naturschönheiten und von Herzen gelebte Traditionen. Wie ein Fjord schlängelt sich der Königssee mit seinem glasklaren Wasser durch den einzigen Alpen-Nationalpark Deutschlands. Bei der Überfahrt zur Halbinsel St. Bartholomä mit der barocken Wallfahrtskirche und ihren roten Zwiebeltürmen hört man das berühmte Echo. Hier erlebt man aber auch Steinadler, Hirsche, Murmeltiere und unzählige Pflanzenarten, die sich rund um König Watzmann (2.713 m) ungestört entwickeln. In Berchtesgaden schlendern Gäste vorbei am Königlichen Schloss, herrlichen Bürgerhäusern, liebenswerten Läden und einladenden Wirtshäusern oder unternehmen im Bergwerk eine SalzZeitReise untertage, während sich am Kehlsteinhaus ein einzigartiger Blick über das Berchtesgadener wie das Salzburger Land öffnet und die Faszination der schroffen Bergwelt direkt erlebbar macht. Wer hoch hinaus will, wandert oder klettert zu den atemberaubenden Gipfeln des Watzmanns, des Untersbergs und der Reiteralm. Ein großes Netz an Wanderwegen und Klettersteigen in allen Schwierigkeitsstufen (von gelb bis schwarz) wartet darauf entdeckt zu werden. Prächtig sind die stimmungsvollen Almabtriebe am Ende des Sommers. Die typischen farbenfrohen Fuikl, mit denen die Kühe geschmückt werden, werden hier besonders aufwändig von Hand gefertigt. In kaum einem anderen Ort in Deutschland hat das Brauchtum einen so hohen Stellenwert. Besonders an kirchlichen Feiertagen und jahreszeitlich bedingten Festen werden Besucher Zeugen dieser jahrhundertealten, authentisch gelebten Traditionen. 9

MAGAZINE