Aufrufe
vor 3 Monaten

ALPGOLD SOMMER 2019

  • Text
  • Ferien
  • Magazin
  • Magazin
  • Magazin
  • Trends
  • Ausflugsziele
  • Hotels
  • Veranstaltungen
  • Wandern
  • Outdoor
  • Ausflugsziel
  • Sommer
  • Reichenhall
  • August
  • Welt
  • Burg
  • Berchtesgadener
  • Salzburg
  • Salzburger
  • Berchtesgaden
ALPGOLD MAGAZIN ist das schönste Magazin aus der Region Berchtesgadener Land und Salzburg. Lesen Sie alles über Ausflugsziele, Outdoor, Kulinarik und Kultur. Lesen Sie die neusten Trend & Veranstaltungen! Wanderungen, Badeseen und vieles mehr.

SO SCHMECKT DER

SO SCHMECKT DER SOMMER © Lilechka75/iStockfoto SORBET 48

KULINARIK ERDBEER-& HIMBEER-SORBET 100 ml Wasser | 100 g Zucker | 500 g Erdbeeren | 1–2 TL Zitronensaft 1 Wasser und Zucker in einem Topf zum Kochen bringen. Den Topf von der Kochstelle nehmen. Den Zuckersirup abkühlen lassen. 2 Erdbeeren putzen, abspülen, abtropfen lassen, entstielen und in Stücke schneiden (ergibt 450 g). Erdbeerstücke und den abgekühlten Zuckersirup in einen hohen Rührbecher geben und mit dem Pürierstab pürieren. Erdbeerpüree mit Zitronensaft abschmecken. 3 Erdbeerpüree in eine flache, gefrierfeste Schale füllen und zugedeckt in den Gefrierschrank stellen. Erdbeerpüree etwa 3 Stunden gefrieren lassen. Dabei die Masse alle 30 Minuten umrühren. 4 Die gefrorene Sorbetmasse evtl. mit dem Pürierstab pürieren oder mit dem Mixer kurz durchrühren. VARIANTE: Himbeer-Sorbet (laktosefrei, etwa 4 Portionen) Dafür 100 ml Wasser und 100 g Zucker in einem Topf zum Kochen bringen. Den Topf von der Kochstelle nehmen. Den Zuckersirup abkühlen lassen. 450 g TK-Himbeeren antauen lassen. Himbeeren mit dem Zuckersirup in einen hohen Rührbecher geben und pürieren. Himbeerpüree durch ein Sieb streichen. Himbeerpüree in eine flache, gefrierfeste Schale füllen und zugedeckt in den Gefrierschrank stellen. Himbeerpüree etwa 2 ½ Stunden gefrieren lassen. Dabei die Masse alle 30 Minuten umrühren. Die gefrorene Sorbetmasse evtl. pürieren oder mit dem Mixer kurz durchrühren. Oder das Himbeerpüree in einer vorbereiteten Eismaschine in etwa 30 Minuten gefrieren lassen. Anschließend in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen. Die Masse in 4–6 Gläser spritzen und mit etwas Sekt oder trockenem Weißwein auffüllen. BASILIKUM-SORBET 400 ml Weißwein (trocken) | 2 Stk. Limetten (davon der Saft) | 20 Bl. Basilikum | 100 ml Läuterzucker 1 Läuterzucker ist eine gesättigte Zucker-Wasser-Lösung im Verhältnis 1:1 welche aufgekocht wird. 2 Läuterzucker und Wein vermischen und erhitzen, aber nicht kochen. Auf Handwärme abkühlen lassen. Dann die Basilkumblätter hinzufügen und eine Stunde ziehen lassen. Blätter entfernen und mit Limettensaft aromatisieren. 4 Ohne Eismaschine: In einem relativ flachem Behältnis im Tiefkühlfach gefrieren lassen. Zwischendurch immer wieder mit dem Schneebesen verrühren, so dass keine großen Kristalle entstehen. Sorbet soll eine geschmeidige Konsistenz haben. In gekühlten Sektschalen, kugelförmig anrichten und mit einem Basilikumblatt dekorieren. 3 In der Eismaschine gefrieren lassen bis eine geschmeidige Masse entstanden ist. 49

AUSGABEN

ALPGOLD SOMMER 2019
ALPGOLD FRÜHLING 2019
ALPGUIDE 2019
ALPGOLD WINTER 2018/2019
ALPGOLD | Advents Zauber 2018
ALPGOLD Herbst 2018
ALPGUIDE 2018
ALPGOLD Sommer 2018
ALPGOLD Frühling 2018
ALPGOLD Winter 2017/2018
ALPGOLD Weihnachtszauber 2017
ALPGOLD | SOMMER 2017
ALPGOLD | FRÜHLING 2017
ALPGOLD | SOMMER 2015
ALPGOLD | FRÜHLING 2015
ALPGOLD | WEIHNACHTSMÄRKTE
ALPGOLD | WINTER 2014/15
ALPGOLD Magazin Herbst 2014
ALPGOLD | SOMMER 2014