Aufrufe
vor 2 Jahren

ALPGOLD | SOMMER 2017

  • Text
  • Berchtesgaden
  • Juli
  • Berchtesgadener
  • Reichenhall
  • Infos
  • Salzburg
  • August
  • Burg
  • Ausflugsziel
  • Chiemsee
  • Www.alpgold.net
Hier finden Sie Ausflugsziele, Veranstaltungen, Hotels und Gastronomie im Berchtesgadener Land, Salzburg und Chiemgau.

FREIZEIT & SPORT

FREIZEIT & SPORT Wanderweg Mattsee lassen Sie sich verzaubern Natur-Erlebnisweg Bischofswiesen © Eduard Goßner Der Seerundweg führt ganz mühelos um den 3,58 km Mattsee. Ausgangspunkt ist der kostenpflichtige Parkplatz am Strandbad. Von dort geht es im Uhrzeigersinn um den See. Die gesamte Wanderung ist bestens ausgeschildert und man sollte problemlos den Wanderpfad auch ohne Karte finden. Trotzdem skizzieren wir ihn ganz grob. Zunächst geht es auf dem Fuß-/Radweg Richtung Oberösterreich durch eine Waldpassage zum Seeufer. Wir passieren den Ortsteil Aug und umgehen den Campingplatz Stein. Weiter geht es durch zahlreiche Hüttendörfer am Nordufer, schließlich umrunden wir ein gekennzeichnetes Naturschutzgebiet und gelangen zum Strandbad Gebertsham. Nun kommt ein kleiner Anstieg zur Filialkirche Gebertsham. Hier lässt sich bei einer kurzen Rast der herrliche Ausblick auf den Mattsee genießen. Dann geht es weiter über einen Waldweg, vorbei an kleinen Bächen zum Ortsteil Ramoos. Der Weg führt uns weiter zur Weyerallee und über diese Alle durch die Freizeitanlage Weyerbucht ins Ortszentrum. Am Seeufer entlang, um den Schlossberg und über die Seepromenade gelangen wir wieder zurück zum Ausgangspunkt. Eine Entdeckungsreise durch ganz unterschiedliche Biotope Der Natur-Erlebnisweg führt durch ein herrliches Landschaftsschutzgebiet, vorbei an der alten Siedlung Hochgartdörfl mit ihren denkmalgeschützten Bauernhäusern aus der Mitte des 17. Jahrhunderts, entlang uralter Feldraine, Magerwiesen und Flachmoore, die nur durch die beständige Pflege der Landwirte erhalten bleiben, vorbei an einem Sumpfwald und durch einen alten Bergmischwald. Die Tafeln repräsentieren verschiedene Aspekte der heimischen Natur- und Kulturlandschaft. In ihrer direkten Umgebung finden sich Pflanzen, zu denen die Tafeln Spannendes und Überraschendes berichten. HÖHENMETER: 50 m DISTANZ: ca. 13 km DAUER: ca. 3 Stunden SCHWIERIGKEIT: HÖHENMETER: ca. 80 m DISTANZ: ca. 2,7 km DAUER: ca. 2 Stunden SCHWIERIGKEIT: 46

OUTDOOR | WANDERN Doagalm Samerberg Holzgeisterweg die guten Geister vom Rauschberggipfel © Chiemsee-Alpenland Tourismus Auf dem zweieinhalb Kilometer langen Weg zur anmutigen Doaglalm im Wandergebiet Samerberg müssen mehr als 200 Höhenmeter bewältigt werden. Die Wanderung erfolgt auf guter Forststraße, die steilen Stücke sind geteert. Das erfordert Kinderwägen, die über einen Schwenkschieber verfügen, da Babys in Kinderwägen ohne Schwenkschieber mit dem Kopf zu sehr nach unten liegen beim Abstieg. Die Tour ist anstrengend, da teilweise recht steil, es sind gute Bremsen für den Abstieg nötig. Konditionsstarke Schieber werden auf der Doaglalm an Sonntagen mit einem Brunchbuffet belohnt. Die Doaglalm verfügt über Spielplatz und Wickeltisch und eine schöne Wiese, auf der die Kinder gefahrlos tollen können. Auf dem Gipfel des Ruhpoldinger Hausbergs entstand unter Federführung der Bayerischen Staatsforsten in Zusammenarbeit mit dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, der Gemeinde Ruhpolding und der Rauschbergbahn ein interaktiver Lehr- und Erlebnispfad, der Holzgeisterweg, der sich in spielerischer Form mit den Themen Schutzwald und Totholz beschäftigt. Kölli, so der Name des guten Geistes des Rauschberggipfels will die Geheimnisse der Holzgeister am Rauschberg lüften: Totes Holz, das voller Leben steckt, Wälder, die uns im Gebirge beschützen, aber auch die Gefahren, denen sie ausgesetzt sind. Die guten Geister, die entlang des Weges platziert sind, wurden von Schülern der Schule für Holzbildhauerei in Berchtesgaden angefertigt und nehmen Themen aus Sagen und Mythen des Ruhpoldinger Tales auf. Ein Ausflugsparadies im Grünen mit dem Charakter des Gebirges. Es erwartet Sie ein kurzweiliger und interessanter Spaziergang, der für Familien mit Kinderwagen geeignet ist und auch sonst für Jedermann viel Wissenswertes bereithält. HÖHENMETER: ca. 200 m DISTANZ: 2,4 km DAUER: ca. 1,5 Stunde SCHWIERIGKEIT: HÖHENMETER: – DISTANZ: ca. 1,3 km DAUER: ca. 1,5 Stunden SCHWIERIGKEIT: 47

AUSGABEN

ALPGOLD Advents Zauber 2019
ALPGOLD Herbst 2019
ALPGOLD SOMMER 2019
ALPGOLD FRÜHLING 2019
ALPGUIDE 2019
ALPGOLD WINTER 2018/2019
ALPGOLD | Advents Zauber 2018
ALPGOLD Herbst 2018
ALPGUIDE 2018
ALPGOLD Sommer 2018
ALPGOLD Frühling 2018
ALPGOLD Winter 2017/2018
ALPGOLD Weihnachtszauber 2017
ALPGOLD | SOMMER 2017
ALPGOLD | FRÜHLING 2017
ALPGOLD | SOMMER 2015
ALPGOLD | FRÜHLING 2015
ALPGOLD | WEIHNACHTSMÄRKTE
ALPGOLD | WINTER 2014/15
ALPGOLD Magazin Herbst 2014
ALPGOLD | SOMMER 2014