Aufrufe
vor 1 Jahr

ALPGOLD | HERBST 2017

  • Text
  • Berchtesgaden
  • Salzburger
  • September
  • Reichenhall
  • Salzburg
  • Porsche
  • Berchtesgadener
  • Oktober
  • Ausflugsziel
  • Almen

AUSFLUGSZIEL Gaisberg

AUSFLUGSZIEL Gaisberg – Hausberg der Salzburger beliebtes Erholungsgebiet und Eldorado für Freizeitsportler Am Rand von Salzburg erhebt sich der Gaisberg. Er ist ein Eldorado für Freizeitsportler, Wanderer und Naturliebhaber. Die Einheimischen nutzen den Salzburger Hausberg zu zahlreichen Aktivitäten: Straßenradfahren, Mountainbiken oder Wandern sind die sportlichen Möglichkeiten. Außerdem kann man auf der Spitze des Gaisbergs mit dem Paragleiter starten. Wer nicht selbst fliegen möchte, kann beim Starten der Flugsportler zuschauen. Eine der beliebtesten Wanderungen ist der Gaisberg-Rundwanderweg auf Höhe der Zistel, der in fünf Kilometern rund um den Gaisberg führt oder die Zistelrunde mit einer Länge von 2,5 Kilometer. Alle Wanderwege auf dem Gaisberg sind bestens markiert. Von dort oben bietet sich ein wunderbarer Rundblick über die Stadt Salzburg bis hinein ins Salzburger Seenland, ins angrenzende Bayern und in den Süden auf das Göllmassiv und das Tennengebirge. Mit rund 600.000 Besuchern gehört die Gaisbergspitze zu den beliebtesten Ausflugszielen im Großraum Salzburg. Die Gaisbergstraße wurde 1927 vom damaligen Landeshauptmann Franz Rehrl in Auftrag gegeben und schon in der Planung für Motorsportwettbewerbe ausgelegt. Nach zweijähriger Bauzeit vollendeten 700 Arbeiter im Jahr 1929 eine der schönsten Mittelgebirgsstraßen Europas. In den Jahren 1929 bis 1969 fand hier der "Große Bergpreis von Österreich" statt. Seit 2003 gibt es wieder jährlich das Gaisbergrennen für historische Automobile. Bevor eine Straße auf dem Gaisberg führte, gab es Anfang des 20. Jahrhunderts © Tourismus Salzburg GmbH eine Gaisbergbahn. Die letzten fahrplanmäßigen Personenzüge fuhren am 30. Oktober 1928. Nach der Eröffnung der Gaisbergstraße 1929 wurden 1930 die Anlagen abgebaut. Ganz oben auf dem Gipfelplateau, auf rund 1.300 Meter Seehöhe, befindet sich der Sender Gaisberg des ORF Landesstudios Salzburg mit einem 100 Meter hohen Sendemast, der 1956/57 errichtet wurde. Seit 1998 werden hier Blitze erforscht. Die rund 50 Blitze, die jährlich in den Sendemasten einschlagen, können direkt gemessen werden. Eine Spezialkamera läuft permanent mit und liefert 1.000 Bilder pro Sekunde. © Tourismus Salzburg GmbH Gaisberg Höhenrundwanderweg wandern und Panorama genießen Der Gaisberg Rundwanderweg geht, wie der Name schon sagt, rund um den Gaisberg, auf einer Höhe von 1.000 Metern. Während der Umrundung genießt man Wald- und Gebirgsluft gleichermaßen und eine sagenhafte Aussicht auf die Stadt Salzburg. Ausgangspunkt ist die Zistelalm. Insgesamt ist der Rundwanderweg 5,5 km lang. Wer es lieber gemütlich angeht, Kinder dabei hat oder Pausen zum Fotografieren einlegt, sollte 1,5 bis zwei Stunden einplanen. Die zurückgelegten Höhenmeter liegen lediglich bei 50 Metern, bei einem Abstecher zum Gipfel kommen noch mal 150 Meter dazu. Da der Weg einmal rund um den Berg geht, kann man auf der Straßenseite des Gasthauses entweder ost- oder westwärts starten. Folgt man den Schildern ist der Weg rechts herum – ostwärts – der gängige. Eine Attraktion des Rundwanderweges ist eine Holzbrücke, die neben einem steilen Felsen verläuft. Da diese Zone beinahe baumfrei ist, hat man einen wunderschönen Panoramablick auf Salzburg. Kinderwagen, Buggy sind am Weg immer wieder zu sehen, denn der Wanderweg ist kinderwagentauglich. 20

HEILTHERME BAD VIGAUN WOHLTUEND ANDERS Nur 15 km südlich von Salzburg präsentiert sich die Heiltherme Bad Vigaun als Ort der Ruhe und Entspannung. THERMALWASSERBECKEN PANORAMARUHERAUM SOLARIEN SAUNALANDSCHAFT SONNENTERRASSE CAFE THERME Öffnungszeiten: Mo-Fr von 10.00-22.00 Uhr | Sa und So von 10.00-21.00 Uhr Karl-Rödhammer-Weg 91 | A-5424 Bad Vigaun | T +43 (0)6245/8999-646 heiltherme@badvigaun.com | www.badvigaun.com 21

AUSGABEN

ALPGOLD SOMMER 2019
ALPGOLD FRÜHLING 2019
ALPGUIDE 2019
ALPGOLD WINTER 2018/2019
ALPGOLD | Advents Zauber 2018
ALPGOLD Herbst 2018
ALPGUIDE 2018
ALPGOLD Sommer 2018
ALPGOLD Frühling 2018
ALPGOLD Winter 2017/2018
ALPGOLD Weihnachtszauber 2017
ALPGOLD | SOMMER 2017
ALPGOLD | FRÜHLING 2017
ALPGOLD | SOMMER 2015
ALPGOLD | FRÜHLING 2015
ALPGOLD | WEIHNACHTSMÄRKTE
ALPGOLD | WINTER 2014/15
ALPGOLD Magazin Herbst 2014
ALPGOLD | SOMMER 2014